Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige
Anzeige

Schafft Wissen. Seit 1502.

Losverfahren und freie Studienplätze ohne NC!

Hier geht es zum Online-Portal zur Einschreibung in zulassungsfreie Studienangebote für das Wintersemester 2014 / 2015 sowie zur Anmeldung für das Losverfahren mit Rest-Studienplätzen in Studienangeboten mit Uni-NC (ohne 1. FS Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin!). [ mehr ... ]


Start des Welcome-Portals ab August 2014

Vor Studienanfängern liegt nun ein spannender Lebensabschnitt, in dem neue Bekanntschaften mit Menschen, viel Wissen und ein buntes Studentenleben auf sie warten! Das Welcome-Portal beantwortet viele Fragen!

Einfach durchklicken …

[ mehr ... ]   

Forscher der Universität Halle entdecken spontane Chiralität in Flüssigkeiten

Forscher haben bislang geglaubt, dass eine spontane Trennung chiraler Moleküle nur im festen, kristallinen Zustand möglich ist. Chemiker der Martin-Luther-Universität haben nun erstmals nachgewiesen, dass diese sogenannte spontane Racematspaltung auch in Flüssigkeiten beobachtet werden kann. Die Forschungsergebnisse der Wissenschaftler um Prof. Dr. Carsten Tschierske sind in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Chemistry" online veröffentlicht und werden im Oktober 2014 in gedruckter Form erscheinen.

[ mehr ... ]

Positive Einstellungen: Neue Studie zur Akzeptanz von Windparks vor den Ost- und Nordseeküsten

Offshore-Windenergie trifft auf Akzeptanz: Die Anwohner der Küsten von Nord- und Ostsee sowie Touristen, die diese Gegenden bereisen, zeigen überwiegend positive Einstellungen gegenüber großen Windparks, die vor die Küsten ins Meer gebaut werden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die von 2009 bis 2013 durch die Arbeitsgruppe Gesundheits- und Umweltpsychologie der Martin-Luther-Universität durchgeführt und nun abschließend ausgewertet wurde. Sie beschreibt erstmalig für Deutschland die Entwicklung der Akzeptanz von Offshore-Windparks über einen längeren Zeitraum und ist auch international eine der ersten Untersuchungen dieser Art.

[ mehr ... ]

DFG-Forschergruppe „Mechanismen der Elitebildung“ um drei Jahre verlängert

Für weitere drei Jahre untersucht die DFG-Forschergruppe „FOR 1612" die „Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem". Diese positive Entscheidung traf der Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) nach Begutachtung des Projekts, das bereits seit Oktober 2011 erfolgreich läuft. Sechs der verlängerten Teilprojekte sind an der Martin-Luther-Universität angesiedelt, davon fünf im Zentrum für Schul- und Bildungsforschung. Das allein an der Universität Halle eingeworbene Drittmittelvolumen beträgt über 2,2 Millionen Euro bis September 2017.

[ mehr ... ]

Universität Halle wirbt weitere Humboldt-Professur ein: Elisabeth Décultot stärkt Aufklärungsforschung

Innerhalb kurzer Zeit ist es der Martin-Luther-Universität erneut gelungen, eine Alexander von Humboldt-Professur einzuwerben. Nach dem Physiker Stuart Parkin erhält nun eine der international renommiertesten Aufklärungsforscherinnen den höchstdotierten internationalen Forschungspreis Deutschlands. Die französische Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Décultot ist die erste Literaturwissenschaftlerin überhaupt, die diesen Preis durch die Humboldt-Stiftung erhält.

[ mehr ... ]

Newsarchiv

Zum Seitenanfang

Authors: Blogs@MLU - Das Leben an der Uni

Lesen Sie mehr http://www.uni-halle.de/#anchor2782646

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com