Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Dank Reichwein: Erster Sieg für Münster gegen Wehen Wiesbaden :: DFB

image

Dank Marcel Reichwein hat Preußen Münster zum Abschluss des achten Spieltages der 3. Liga endlich den ersten Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden eingefahren. Im siebten Vergleich der beiden Teams gelang den Gastgebern vor heimischem Publikum ein 3:2 (1:1). Zudem feierten die Münsteraner den ersten Heimerfolg seit fast fünf Monaten (2:0 gegen Saarbrücken am 20. April). Die Gäste verloren mit der dritten Niederlage in Folge ein wenig den Anschluss zur Tabellenspitze.

Vor 7661 Zuschauern kamen die Gastgeber zunächst besser in die Partie und gingen durch einen Treffer von Marcel Reichwein in der 24. Minute in Führung. Der Stürmer köpfte aus kurzer Distanz ein, nachdem ein Schussversuch von Erik Zenga an der Latte abgeprallt war. In der Folgezeit hatte Münster noch einige gute Gelegenheiten, unter anderem auch durch Reichwein und eine hundertprozentige Chance von Marcus Piossek, der freistehend verschoss. Das nächste Tor fiel dann auf der Gegenseite: Tobias Jänicke (44.) erzielte nach einer Ecke von Alexander Riemann mit einem satten Volleyschuss den Ausgleich.

Nach der Pause hatten die Gastgeber Pech, als Julian Riedel (52.) einen Schussversuch von Riemann aus kurzer Distanz über die eigene Linie bugsierte. Auf der anderen Seite scheiterte Reichwein am Pfosten (61.). Nach einem Foul von Kevin Schindler an Riedel im Strafraum entschied Schiedsrichter Harm Osmers (Hannover) auf Strafstoß, den Amaury Bischoff (71.) souverän zum Ausgleich für Münster verwandelte. In der 89. Minute überwand Reichwein dann endlich Gäste-Torwart Markus Kolke und sicherte seinem Verein drei Punkte.

[sid/ko]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/dank-reichwein-erster-sieg-fuer-muenster-gegen-wehen-wiesbaden-105295/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com