Switch to the CitySwitch to the City

Anzeige

Hrubesch: "Magdeburg wird ein tolles Spiel erleben" :: DFB

image

Am 6. September 2013 begann die Reise der U 21-Nationalmannschaft, die mit dem letzten Gruppenspiel der EM-Qualifikation gegen Rumänien heute in Magdeburg (ab 18 Uhr, live bei Eurosport) ihren Abschluss findet. Damals besiegte das neuformierte Team von Horst Hrubesch die Färöer Inseln in Tórshavn 3:0. 540 Minuten, vier Siege und zwei Unentschieden später steht der DFB-Nachwuchs auf dem ersten Tabellenplatz und hat die Qualifikation für die Playoffs im Oktober, bei denen das Ticket für die Europameisterschaft in der Tschechischen Republik gelöst werden kann, bereits sicher.

Dennoch hat die Begegnung in der MDCC-Arena in Magdeburg eine Bedeutung, die über einen weiteren Sieg hinausgeht. Denn da bei der Auslosung für die Playoffs die sieben besten Gruppensieger gesetzt sind und Teams, die bereits in der Vorrunde aufeinandertrafen nicht gegeneinander gelost werden können, möchten Kapitän Moritz Leitner und Co. den Rumänen einen Sieg und damit den zweiten Platz der Gruppe verwehren, um die Chance auf ein Duell mit einem anderen Gruppenzweiten zu erhöhen. So sagt beispielsweise Emre Can: "Wir wollen unbedingt den nächsten Schritt gehen, das Spiel gewinnen und weiter Selbstvertrauen für die Playoffs sammeln."

Rumänien noch ungeschlagen

Rumänien sammelte in der bisherigen Qualifikation durch drei Siege und drei Unentschieden zwölf Punkte und benötigt dringend einen Erfolg gegen das DFB-Team, um seine Chance auf das Erreichen der Playoffs zu wahren. Im Hinspiel in Giurgiu gingen die Gastgeber durch Bumba zunächst in Führung, ehe Philipp Hofmann und Antonio Rüdiger das Spiel drehten. Benzar traf schließlich in der 75. Minute zum Ausgleich und knöpfte dem DFB-Team damit einen Punkt ab. Seit Juli werden die Rumänen vom früheren Weltklasse-Stürmer Viorel Moldovan trainiert, der einst Mitglied der "goldenen rumänischen Generation" war.

Horst Hrubesch ist derweil von seinem Team überzeugt: "In den Playoffs wird es darauf ankommen, dass eine Mannschaft auf dem Platz steht, die beißen kann und die beiden Spiele unbedingt für sich entscheiden will. Daran werden wir auch morgen wieder arbeiten. Das Spiel gegen Rumänien kann uns da in der Entwicklung wieder weiterbringen. Deswegen bin ich überzeugt davon, dass die Zuschauer in Magdeburg ein tolles Spiel sehen werden."

[mg]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/hrubesch-magdeburg-wird-ein-tolles-spiel-erleben-105370/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com